Nutzen Sie die kraftvolle Inspiration des Urlaubs!

Liegen Sie schon am Strand von Hawaii oder packen Sie noch die Koffer? Vielleicht ist die Auszeit auch schon wieder ein paar Wochen her und im Alltag wieder vergessen? Insbesondere im letzten Fall habe ich einen guten Ratschlag für Sie. Entspannen und den Kopf frei bekommen – das schaffen Sie sicher auch ohne meine schlauen Tipps. Aber haben Sie auch immer Papier und Bleistift in Reichweite, um sich im Falle einer Eingebung Notizen zu machen?

Ich bin wieder ein paar Tage gewandert und habe mich von Land und Leuten inspirieren lassen. Dabei bekomme ich den Kopf frei und erhole mich vom Büroalltag. Aber es kommen bei allem Abstand zur Arbeit immer mal gute Ideen, die es zu notieren gilt. Diese müssen nicht groß ausgearbeitet werden, wir wollen ja die geschäftlichen Tätigkeiten auch mal ruhen lassen. Diese Notizen sollten Sie nach Ihrer Rückkehr aber regelmäßig wieder hervorholen und auswerten, zumindest aber abspeichern (am besten in einem elektronischen Notizbuch wie Evernote oder OneNote).

Am letzten Wochenende ist mir das Reisetagebuch meiner Everest-Tour 2018 in die Hände gefallen. Neugierig habe die Seiten mit meinen Notizen zu Gedanken und Ideen durchgeblättert. Dabei bin ich über ein angedachtes Seminar-Projekt gestolpert, welches ich aktuell auf Grund einer eiligen Anfrage erst jetzt ausarbeite. Die Arbeit hätte ich also schon längst fertig haben können. Aber – und das ist viel dramatischer – es stellt sich die Frage: Wie oft hätte ich das Paket in den letzten 14 Monaten verkaufen können?

Kommen Sie entspannt, gut erholt und gesund aus Ihrem Urlaub zurück! Starten Sie schwungvoll wieder durch. Nach ein paar Tagen, wenn alles wieder gut angelaufen ist, setzen Sie sich auf die Terrasse und gönnen Sie sich edlen Tropfen. Dabei stöbern Sie in Ihren Notizen. Ich bin sicher, auch bei Ihnen findet sich mindestens eine gute Idee für ein weiteres lohnendes Projekt.

Auf Ihren Erfolg!